Dominik Hungerbühler hat das Geschäft 2006 übernommen (Photo: Maurice K. Grünig)

ARTIKEL IN "SCHWEIZER FAMILIE"

Neues Leben im Quartier

Geöffnet bis nachts um elf. Das ist kein Tankstellenshop, sondern ein Quartierladen, bestens sortiert mit frischen Bio-Erzeugnissen. Im Ultimo bacio trifft sich ganz Zürich-Wipkingen. Tatsächlich. Es ist Samstagabend halb acht, und der Quartierladen ist nicht nur geöffnet, er bietet auch noch eine schöne Auswahl an frischem Brot an. Das Sonntagsfrühstück ist gerettet.

Den Stossseufzer: «Bin ich froh, dass es euch gibt», hört Stefan Sobota während seines «Nachtdienstes» mindestens einmal. Er ist einer von drei Studenten, die im «Ultimo bacio» in Zürich-Wipkingen von Montag bis Samstag bis um 23 Uhr für späte Kundschaft da sind. An diesem Samstag hat er ein paar Flaschen spanischen Bio-Weins auf der Theke aufgestellt, die er in kleinen Bechern zur Degustation anbietet...

Text von Leandra Graf, April 2010

Eingelegte Oliven, frische Früchte, verschiedenste Getränke 
und Biokäse – Ultimo Bacio erfüllt alle Kundenwünsche