News

Der Mehrpreis für Produkte aus armen Regionen der Welt wird dafür eingesetzt, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Plantagenarbeiter und ihrer Familien zu verbessern. Transparenz, Sozial- und Umwelt- verträglichkeit, Tierschutz und Solidarität mit den Menschen in benachteiligten Regionen dieser Erde. 

Macht Sinn? Finden wir auch. Deshalb findest du ihre Kosmetik-Produkte ab jetzt in unseren Filialen in Wipkingen, Winterthur und St. Gallen. 

Bei uns findest du immer genau das, worauf du Lust hast. Frische Feinigkeiten vom Beck oder salzige Knusper-Snacks. Und alles wie immer in der leckersten Bio-Qualität!

Eine Premiere an dieser speziellen Latino Nacht bei L'Ultimo Bacio: Yuni Douglas (Gesang, Gitarre, Kuba) und Fernanda Novaes (Sängerin, Brasil) geben ihr erstes Konzert überhaupt. Die zwei sympathischen und bodenständigen Musiker spielen MPB (musica popular brasileira), ritmo cubano y caribeño, Salsa und Samba.

Weil der Herbst jetzt Einzug hält, triffst du bei uns im Kühlregal nun auf den unpasteurisierten, süffigen Apfel-, Birnen- und Aroniabeerensaft vom den Bio Bauern Schwarz und Meili. Jede Woche frisch gepresst! 

Pssssst: Der Saft bleibt zwar gekühlt nur etwas 2 Wochen haltbar, danach wird er aber keinesfalls ungeniessbar sondern einfach durch natürliche Gärung zu saurem Apfelwein! Am besten ein Loch in den Deckel stechen, damits die Flasche nicht gleich in die Luft jagt...

Der Mehrpreis für Produkte aus armen Regionen der Welt wird dafür eingesetzt, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Plantagenarbeiter und ihrer Familien zu verbessern. Transparenz, Sozial- und Umwelt- verträglichkeit, Tierschutz und Solidarität mit den Menschen in benachteiligten Regionen dieser Erde. 

Macht Sinn? Finden wir auch. Deshalb findest du ihre Kosmetik-Produkte ab jetzt in unseren Filialen in Wipkingen, Winterthur und St. Gallen. 

Mit einem Gespür für hochstehende Qualität, Freude zur Kreation und viel Hingabe bäckt ein winziges Team bei The Tiny Factory das beste Zürcher Knuspermüesli. Alle Rohstoffe sind biologisch zertifiziert und Fair Trade. Und die kniffligen Nüsse hackt übrigens die Mutter der Gründerin.

Negro ist der geheimnisvolle, dunkle Bursche, mit leckerem Kafi verfeinert.

Der spritzige Kerl mit dem zitronigen Geschmack des Cascade Hopfen aus Solothurn. 

Der blonde Jüngling, gebraut mit Hefe aus Luzern, erfrischend anders.